G&G Reitsport
Reitverein Bad Soden
Reit- und Fahrverein

Chronik - 1952 bis 1954 -> Link zurück auf die Chronik-Tabelle


21./22. Juni 1952: Das erste Turnier nach dem Krieg! Zitat aus der Chronik:

"Rassige Pferde, geübte Reiter im prächtigen Eichwald-Rahmen. Über 100 Pferdenamen von Aha bis Zille. Die Herzen der Zuschauer schlugen höher, wenn ein Graf von der Schulenburg sein Pferd in bestechendem Stil über die Hindernis gespickte Bahn ritt." 



Es geht munter weiter: 
im Juni 1953 folgt gleich das nächste Turnier mit 154 Pferden, 21 Prüfungen und 553 Nennungen!



Und: Der "Reitstall der Sodener Pferdefreunde" wird gegründet, der sich dem Reit- und Fahrverein Bad Soden anschließt.
5 Reitpferde werden für Ausritte und Reitunterricht angeschafft, die zunächst bei Adolf Stark im Stall stehen.

1955 ziehen sie in den neuen Stall Leopoldshof in der Königsteiner Str. 25 von Gunther Milch. 





Besucherzähler
Gesamt:
750338
Letzten Monat:
4069
Diesen Monat:
3967
Gestern:
1434
Heute:
112