G&G Reitsport
Reitverein Bad Soden
Reit- und Fahrverein

Chronik: 1920 - heute

 

Quelle: Bände der vereinseigenen Chronik, seit den 30er Jahren liebevoll geführt
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte auf die eingefügten Links klicken für weitere Informationen und Darstellung der Original-Zeitungsartikel


Die 20er Jahre:       Reiten wird zum Hobby: Pferdebesitzer treffen sich sonntags mit ihren Arbeitspferden zum gemeinsamen Reiten und Sport am Eichwald.
1927 Aus diesem sonntäglichen Vergnügen wurde mehr: Das erste Reit-Turnier findet in Bad Soden statt!
1930

Der "Reiterverein Bad Soden Taunus" wird gegründet!

Die 30er Jahre

In den 30er Jahren war im Verein schon richtig viel los!

• Ausrichtung von großen Turnieren in Bad Soden
• Teilnahme an regionalen Turnieren
• und auch damals schon: Hubertusjagden

1937 Letztes Turnier vor dem Krieg: Reitvereine in Nazi-Deutschland werden aufgelöst oder zwangsintegriert in die SS oder SA. Die Reiter in Bad Soden müssen pausieren...
1949 Der Verein lebt wieder auf!
1949-1952 Heinrich Hörold: ein ehemaliges Vereinsmitglied teilt seine Erinnerungen und Fotos aus der damaligen Zeit
1952 - 1954

• Der Verein wächst: wir zählen über 50 Mitglieder!
• Erstes Turnier nach dem Krieg: Im Juni 1952 wetteifern die Reiter wieder in Bad Soden
• Reitunterricht für Jedermann: 5 Schulpferde stehen zur Verfügung

1955 -  1959 • Einweihung neuer Reitplatz
• Erster Spatenstich und Grunsteinlegung zur neuen Reithalle
• Eine Voltigiergruppe wird eröffnet
• und: ...157 Mitglieder!
Die "glorreichen" Jahre    Rund ums Jahr bot der Verein seinen Mitgliedern ständig Aktivitäten, die alle "auf Trab" hielten, hier geben Bilder am besten die Eindrücke wieder:

Feiern im Verein
Ausflüge
Die Turniere!
Spaß zu Hause: Tag des Pferdes, Springunterricht, Lehrgänge...
Das Jagdfieber...und die legendären Hubertusbälle!
Es wird geheiratet!

1962 3.000 begeisterte Zuschauer beim Reitturnier diesmal sogar mit der Ausrichtung der hessischen Meisterschaft in der "Stubbendorf"-Prüfung".
1963 Zu Himmelfahrt wird der Grundstein zum Erweiterungsbau in Anwesenheit zahlreicher Gäste gelegt. Dieser wird zusätzliche Stallungen, sanitäre Anlagen, eine Gymnastikhalle für Ausgleichssport und Wohnungen für Reitlehrer und Pferdepfleger enthalten.
1965  Der Verein wächst auf 298 Mitglieder!
1966 und 1971  Das neue Clubhaus wird nach 3 Jahren Bauzeit eingeweiht. 1971 ist auch die Innenausstattung perfekt.
1973  Es gehören mehr als 500 Mitglieder zum Verein!

1 - Die 80er Jahre

2 - Die 90er Jahre

3 - ab 2000...

In diesen drei Dekaden durchläuft der Verein und der Betrieb verschiedene, leider nicht nur gute Entwicklungen. Dazu trugen zum einen häufige Reitlehrer- bzw. Pächterwechsel bei, zum anderen kam ein neues Thema auf: Der Bau einer neuen Reitanlage an einem anderen Standort. Auch das 40jährige Jubiläum im Jahr 1989 wird gebührend gefeiert.

Diese Artikel sind vor allem für die jüngere Generation interessant, vielleicht findet ja der ein odere andere noch weitere Dokumentationen bei sich zu Hause, die können wir hier gern noch einpflegen!

März 2007 -
März 2012                      

Der Betrieb wird von Erich Geier und Christoph Göb übernommen. Der Verein gewinnt wieder stark an Mitgliedern. Im Sommer 2009 wurde das 300. Mitglied begüßt: Silke Heim, die Ur-Ur-Enkelin des ersten Gründers Philipp Eckhardt sen.! In enger Zusammenarbeit zwischen Verein und Pächter ist es gelungen, das Reiten in Bad Soden wieder attraktiv zu machen. An der Umsetzung des Neubaus wurde von allen Beteiligten intensiv gearbeitet - mit Erfolg: im März 2012 konnte die neue Reitanlage auf der Wilhelmshöhe bezogen werden.

Artikel ab 2007 können in der Rubrik Aktuelles - Presse weiter eingesehen werden.

 

 

 



Besucherzähler
Gesamt:
750331
Letzten Monat:
4069
Diesen Monat:
3960
Gestern:
1434
Heute:
105